Maine Coon ist eine faszinierende Katzenrasse

besser gesagt, eine perfekte Mischung aus Katze und Hund....

MC-Katzen sind treu, anhänglich, gut erzogen, hören aufs Wort, haben Charakter und Gefühle...  

WARNUNG!!!

 

Coonis sind Drogen. Im Unterschied zu allen anderen Suchtarten ist MC (Maine Coon) eine ANSTECKENDE Suchtkrankheit, die nicht therapierbar ist und meistens ausschließlich mit dem Tod des Betroffenen endet ^^... Nur in seltenen Fällen bleibt MC ein Einzelfall. In der Regel befällt die Krankheit MC ganze Familien und die Bekanntschaftskreise des Betroffenen. Eine Abhängigkeit kann in Ausprägung bzw. Schweregrad schwanken. Man wird von einem Tag zum anderen abhängig. Manchmal reduzieren die betroffenen Menschen zeitweilig ihren "Konsum", dann wieder nimmt er sprunghaft zu. Das kann sehr unterschiedlich verlaufen. Andere versuchen gar nicht aufzuhören. Bei schwerer MC-Abhängigkeit bedeutet dies auch oft eine längere Suchtanamnese bzw. Vorgeschichte. MC-Sucht ist nicht therapierbar. Vollständige Abstinenz ist ausgeschlossen. D.h. das Einstellen des weiteren Suchtmittelkonsums oder Suchtverhaltens ist nicht mal denkbar. Bei der MC-Abhängigkeit fällt es den Süchtigen schwer dem Impuls, Cooni zu lieben und haben zu wollen, zu widerstehen.

                 "Einmal MC-süchtig, immer MC-süchtig" :-)

                                  Willkommen im Club :-) ♥

 

 

Unsere Sucht und Leidenschaft hat einen Namen. Sie heißt:

MAINE COON